ACON-COLLEG e.V. Ausbildungsstandort, Im Lipperfeld 33, 46047 OberhausenACON-COLLEG, SeminarraumACON-COLLEG UnterrichtACON-COLLEG SeminarACON-COLLEG Praxiskurs

Das ACON-COLLEG

ist die Ausbildungseinrichtung des ACON e.V. für Osteopathie, Chiropraktik und Neuraltherapie/Injektionstechniken. Es ist seit 1994 eine erfolgreiche Einrichtung zur umfassenden Aus- und Fortbildung von Heilpraktikern. Dieses interdisziplinäre Aus- und Fortbildungskonzept ist das einzige, welches in dieser Konstellation in Deutschland angeboten wird.

Weitere Informationen
finden Sie hier.

Die Aus- und Fortbildungseinrichtung des ACON e.V.

Das ACON-COLLEG bietet seit 1994 ein umfangreiches Ausbildungsprogramm an, das die Osteopathie, Chiropraktik und Neuraltherapie miteinander verbindet. Dieses ACON-Konzept® ist einmalig in Deutschland und schließt mit der Zertifizierung zum ACON-Therapeuten® verbunden mit der Zusatzbezeichnung DO.CN® ab.

Das Qualitätsniveau unserer Aus- und Fortbildungseinrichtung wird durch einen umfassenden Lehrplan, der Auswahl professioneller Dozenten und praxiserprobten methodisch/didaktischen Unterrichtskonzepten auf dem höchstmöglichen Stand gehalten.

Das ACON-COLLEG kooperiert im Sinne der Qualitätssicherung mit dem Anatomischen Institut der Erasmus-Universität Rotterdam unter der Leitung von Prof. Dr. Gertjan Kleinrensink und mit dem Institut für Anatomie der Universität Nürnberg-Erlangen unter der Leitung von Prof. Dr. Winfried Neuhuber.

Das Ausbildungskonzept umfasst eine Stundenzahl für Osteopathie/Chiropraktik und Neuraltherapie/Injektionstechnik von 2550 Stunden. Grundlage dieses Konzeptes sind die Richtlinien der WHO.

Die praxisorientierte Ausbildung ist in Module à fünf Tage (max. 5 Module/Jahr) gestaffelt. In jedem Ausbildungsmodul mündet die Vermittlung theoretischen Wissens immer unmittelbar in das Einüben der praktischen Anwendung.

Ergänzt wird die Ausbildung durch den Besuch von:
– Präparations- und Sektionsseminaren
– Seminaren zur Notfallmedizin
– Arbeitskreisen/Praxispraktika
– Supervision durch mentorielle Betreuung

Voraussetzung zur Teilnahme an der Abschlussprüfung: Nur zugelassene Heilpraktiker, Absolvierung aller Ausbildungsmodule und Ergänzungsseminare sowie die Teilnahme an den Zwischenprüfungen.

Weitere Details zur Aus- und Fortbildung am ACON-COLLEG finden Sie in unserer Broschüre "ACON Qualitätsstandards" auf www.acon-ev.de/aus-fortbildung.html.

20 Jahre ACON-COLLEG

20 Jahre ACON-COLLEG

1994 wurde die Aus- und Fortbildung der ACON selbstständig. Seitdem existiert das ACON-COLLEG als eigenständige Einrichtung.

Neuer Ausbildungsort

Nachdem das ACON-COLLEG im Jahr 2010 in Oberhausen sesshaft geworden ist, haben wir dort einen neuen Ausbildungsort bezogen.